Covid 19 – Trainingsempfehlungen

news

Eine Infektion mit dem Coronavirus führt bei vielen, gerade auch älteren Patienten zu einem längeren Aufenthalt auf der Intensivstation. Dabei dürften Trainingsprogramme für die Zeit nach der Infektion und Intensivbehandlung besonders wichtig sein. In diesem Artikel haben wir für Sie diesbezüglich aktuelle Informationen aufbereitet.

Eine Infektion mit dem Coronavirus führt bei vielen, gerade auch älteren Patienten zu einem längeren Aufenthalt auf der Intensivstation. Bereits zwei Tage auf der Intensivstation (intensive care unit = ICU) können einschneidende Folgen auf das alltägliche Leben haben. 30-60% der Patienten beschreiben, dass sie auch ein Jahr später nicht mehr die Distanzen zurücklegen können wie vor der Intensivpflege, dass sie langsamer gehen und generell weniger Aktivitäten unternehmen. Nebst Kraftverlust, welcher sich beim Aufwärtsgehen oder Treppensteigen zeigt, klagen einige Patienten auch über ein eingeschränktes Konzentrationsvermögen sowie eine reduzierte Gedächtnisleistung (van der Schaaf et al. 2009, Herridge et al. 2003, Ohtake et al. 2018).

Rehabilitation nach einem Aufenthalt auf der Intensivstation

Aktuell gibt es noch wenige spezifische Rehabilitations- und Therapieprogramme für Covid19-Patienten. In der Literatur findet man aber Empfehlungen für die Behandlung von Patienten nach einen Aufenthalt auf der Intensivstation. Nava (1998) etablierte ein Trainingsprogramm für ICU-Patient, welches in vier Progressionsstufen die inspiratorische Kraft und die Kraft in den Beinen wie auch das kardiovaskuläre System trainiert. Dieses Trainingsprogramm beinhaltet:

Major et al. (2016) halten fünf Hauptziele für die Rehabilitation nach einer «criticial illness» fest: 

Als Intervention wird Kraft- und Ausdauertraining mit moderater Intensität (aber auch HIIT) empfohlen, welches mit Beweglichkeits- und Balanceübungen abgerundet werden soll.

Trotz der bekannten kognitiven Einschränkungen von Patienten nach einem Aufenthalt auf der Intensivstation finden sich in der Literatur wenig Empfehlungen zum einem Training der Hirnfunktionen. Schaaf et al. (2009) beschreiben, dass manche Patienten über Mühe mit Problemlösungsstrategien berichten, sowie dass das Konzentrationsvermögen und das Kurzzeitgedächtnis eingeschränkt seien. Aktuelle Forschung bestätigt einen Verlust der kognitiven Leistungsfähigkeit nach einem Aufenthalt auf der Intensivstation (Schulte et al. 2019, Rengel et al. 2019). Schulte et al. (2019) sowie Rengel et al. (2019) fanden Einschränkungen vor allem in den Bereichen Aufmerksamkeit, Gedächtnis, räumlich-visuelle Fähigkeiten und exekutive Funktionen.

Empfehlungen

Basierend auf dem vorhandenen Wissen über die COVID19-Infektion, den Empfehlungen aus der Literatur zur Behandlung von ICU-Patienten sowie im Austausch mit Experten der ETH Zürich sowie des UniversitätSpital Zürichs empfiehlt Dividat folgende Behandlungsschwerpunkte für Patienten nach einer Coronavirus-Infektion. Die Frequenz bezieht sich v.a. auf die erste Nachbehandlungsphase:


Download als PDF

Unter folgendem Link können Sie die Empfehlungen als PDF herunterladen:

Dividat Covid-19 Trainingsempfehlungen

Dividat Covid-19 ganzer Artikel


Referenzen

  1. Marike van der Schaaf, Anita Beelen, Dave A. Dongelmans, Margreeth B. Vroom, &Frans Nollet (2009). FUNCTIONAL STATUS AFTER INTENSIVE CARE: A CHALLENGE FOR REHABILITATION PROFESSIONALS TO IMPROVE OUTCOMe. J Rehabil Med 2009; 41: 360–366. doi: 10.2340/16501977-0333
  2. Stefano Nava (1998). Rehabilitation of patients admitted to a respiratory intensice care unit. Arch Phys Med Rehabil Vol79, July 1998.
  3. Connolly B, Salisbury L, O'Neill B, Geneen LJ, Douiri A, Grocott MPW, Hart N, Walsh TS, Blackwood B, for the ERACIP Group. Exercise rehabilitation following intensive care unit discharge for recovery from critical illness. Cochrane Database of Systematic Reviews 2015, Issue 6. Art. No.: CD008632. DOI: 10.1002/14651858.CD008632.pub2.
  4. Margaret S. Herridge, M.D., M.P.H., Angela M. Cheung, M.D., Ph.D., Catherine M. Tansey, M.Sc., Andrea Matte-Martyn, B.Sc., Natalia Diaz-Granados, B.Sc., Fatma Al-Saidi, M.D., Andrew B. Cooper, M.D., Cameron B. Guest, M.D., C. David Mazer, M.D., Sangeeta Mehta, M.D., Thomas E. Stewart, M.D., Aiala Barr, Ph.D., Deborah Cook, M.D., and Arthur S. Slutsky, M.D., for the Canadian Critical Care Trials Group (2003). One-Year Outcomes in Survivors of the Acute Respiratory Distress Syndrome. N Engl J Med 2003;348:683-93.
  5. Patricia J. Ohtake, Alan C. Lee, Jacqueline Coffey Scott, Rana S. Hinman, Naeem A. Ali, Carl R. Hinkson, Dale M. Needham, Lori Shutter, Helene Smith-Gabai, Mary C. Spires, Alecia Thiele, Clareen Wiencek, James M. Smith (2018). Physical Impairments Associated With Post–Intensive Care Syndrome: Systematic Review Based on the World Health Organization’s International Classification of Functioning, Disability and Health Framework. Volume 98 Number 8 Physical Therapy
  6. M. E. Major1,2, R. Kwakman1 , M. E. Kho3 , B. Connolly4 , D. McWilliams5 , L. Denehy6 , S. Hanekom7 , S. Patman8 , R. Gosselink9 , C. Jones10, F. Nollet11, D. M. Needham12,13,14, R. H. H. Engelbert1,11 and M. van der Schaaf (2016). Surviving critical illness: what is next? An expert consensus statement on physical rehabilitation after hospital discharge. Major et al. Critical Care (2016) 20:354 DOI 10.1186/s13054-016-1508-x
  7. Matthew Stafford, Feng Lin, Wenyao Xu (2016). Flappy Breath: A Smartphone-Based Breath Exergame. 2015 IEEE First Conference on Connected Health: Applications, Systems and Engineering Technologies. 978-1-5090-0943-5/16 $25.00 © 2016 IEEE DOI 10.1109/CHASE.2016.70
  8. James M. Smith, Alan C. Lee, Hallie Zeleznik, Jacqueline P. Coffey Scott, Arooj Fatima, Dale M. Needham, Patricia J. Ohtake (2020). Home and Community-Based Physical Therapist Management of Adults With Post– Intensive Care Syndrome . Physical Therapist Management of Adults With PICS. merican Physical Therapy Association
  9. Phillip J. Schulte, PhD1; David O. Warner, MD2; David P. Martin, MD, PhD2; Atousa Deljou, MD2; Michelle M. Mielke, PhD3,4; David S. Knopman, MD4; Ronald C. Petersen, MD, PhD3,4 Toby N. Weingarten, MD2; Matthew A. Warner, MD2; Alejandro A. Rabinstein, MD4; Andrew C. Hanson, BS1; Darrell R. Schroeder, MS1; Juraj Sprung, (2019). Association Between Critical Care Admissions and Cognitive Trajectories in Older Adults. Critical care magazine, Volume 47, Nr. 8. DOI: 10.1097/CCM.0000000000003829
  10. Kimberly F. Rengel, MD, Christina J. Hayhurst, MD, Pratik P. Pandharipande, MD, and Christopher G. Hughes, MD (2019). Long-term Cognitive and Functional Impairments After Critical Illness. International Anesthesia Research Society, Volume 128, Nr. 4. DOI: 10.1213/ANE.0000000000004066