Der Dividat Senso in der Physiotherapie

Der Dividat Senso kann in der allgemeinen Physiotherapie für viele Problematiken angewendet werden. Ob in der Privatpraxis, in der Rehaklinik oder im Pflegezentrum. Mit unserer benutzerfreundlichen Software kann im Nu ein massgeschneidertetes Programm gewählt werden. Lesen Sie unten, welche Erfahrungen Therapeuten mit dem Dividat Senso machen:

David Gisi (Leiter Therapien, Kantonsspital Winterthur)

"Der Dividat Senso ist für Patienten und Therapeuten eine attraktive Bereicherung in ambulanten Rehabilitationsprogrammen bei NCDs. Auch Patienten mit schweren chronischen Erkrankungen wie COPD, Herzinsuffizienz oder Diabetes lassen sich mit dem Dividat Senso ausgezeichnet für ein kognitiv-motorisches Training motivieren.”

Daniela Frehner (Leiterin stationäre Therapien, KZU)

"Mit grosser Begeisterung und vollem Einsatz trainieren unsere Bewohnerinnen und Bewohner mit dem Dividat Senso an ihrer persönlichen Leistungsgrenze. Durch das spielerische und sehr individuelle Training sind sie über Wochen und Monate hoch motiviert und erzielen grosse Fortschritte."

Dr. Sebastian Frese (Fachleitung Robotik, RehaClinic AG)

“Der Dividat Senso hat uns neue Wege eröffnet, in Rehabilitation und Prävention die körperliche und mentale Fitness zu fördern. Die spielebasierte, interaktive Trainingsform wird von unseren Klienten und unserem Fachpersonal sehr geschätzt.”

Vorheriger Bericht