Eine neue Generation von jüngeren Senioren

Im Tessin ist eine neue Generation von jüngeren Senioren im Kommen. Eine die weiter in Bildung, soziale Kontakte und körperliche Fitness investieren möchte. Giampaolo Cereghetti, der Präsident der „Associazione ticinese terza età“ (ATTE, Tessiner Verein der dritten Generation) sagt, der Kanton wolle diese Generation fördern. So entstehen zum Beispiel Projekte wie der von Dividat eingerichtete Trainingsraum im Bewegungszentrum MO-MOVI in Chiasso. Die Menschen kommen hier gerne zum Training, weil altersgerechte Trainingsgeräte und der Dividat Senso vorhanden sind und ein reger sozialer Austausch stattfindet. Mehr dazu in den folgenden Videobeiträgen:

Ticino Web TV (italienisch)

RSI Ticino (italienisch)

Vorheriger Bericht